MORDBALLADEN LIVE ST.PAULI

(Das Album erscheint am 03.11.2017 !)

#01 Orchestra Intro
#02 Und so verlier‘ ich mich
#03 Nie gelebt
#04 Sackgasse
#05 Habsucht
#06 Ganz allein
#07 Is this what I should really do
#08 Im Land davor
#09 Ich seh‘
#10 Ludmilla
#11 Vergib mir
#12 Danke
#13 [Bonus Track #1] Der Fluss
#14 [Bonus Track #2] Echt (extended version)
#15 [Bonus Track #3] Where is my world?

In dem restlos ausverkauften, legendären St. Pauli Theater in Hamburg spielt Vince Bahrdt zum ersten mal live vor Publikum seine ‚Mordballaden‘ – auf der Bühne stehen dabei nicht weniger als 17 Musiker.
Das orchestrale Gewand, 10 Violinen und Celli, ist für Vince eine Voraussetzung für seine seltenen Solo-Auftritte: „In Streichern verliere ich mich und kann restlos in die Songs eintauchen, ein einzigartiges und nicht wirklich zu beschreibendes Gefühl.”

Am 03. November 2017 veröffentlicht er nun endlich dieses einzigartige Konzert, das so sehr sein Leben beeinflußte:
Die „Mordballaden Live St. Pauli“.

Das Orchester wird geleitet von Boris Bachmann, einem der besten Freunde von Vince, der, ebenso wie viele andere im St. Pauli Theater mitwirkende Streicher, seit über 20 Jahren im NDR Elbphilharmonie Orchester (ehem. NDR Sinfonie Orchester) tätig ist und seitdem mit einer Vielzahl weltbekannter Musiker und Dirigenten die Welt bereist. „Was für ein Privileg, mit solch fantastischen Musikern auf der Bühne stehen zu dürfen. Ich kann ohne Übertreibung sagen: ‚Mordballaden Live St.Pauli‘ ist der Live-Mitschnitt einer der glücklichsten Momente meines Lebens. Was da mit mir passiert ist, was plötzlich alles in mir vorging, damit hatte ich einfach nicht gerechnet.”

____________________________

Am 2.November 2007 veröffentlichte Vince Bahrdt nach fünf Orange Blue Alben sein erstes Solo-Werk: Die „Mordballaden“.
Die Kritiken waren der Hammer.
(einfach auf den blauen Link klicken)

2011 folgte dann Vince‘ zweites Solo-Werk: „Tief (Mordballaden II)“.
Hier wirken als Duett-Partner UDO LINDENBERG, BEN BECKER, COSMA SHIVA HAGEN, der Literat SIEGFRIED LENZ, natürlich Orange Blue-Sänger VOLKAN BAYDAR sowie der Handball-Olympiasieger und Welthandballer BERTRAND GILLE und die unvergleichliche BIRGID JANSEN mit.
Die Presse feierte wieder. Vince auch. Und erneut hauten ihn die positiven Kritiken zum Album einfach um.

Jetzt hat Murdersound Records das Live-Konzert von Vince Bahrdt im ausverkauften St.Pauli Theater in Hamburg veröffentlicht:
Die „Mordballaden live St. Pauli“.
Und Vince‘ nächstes Studio-Album „Mordballaden III“ – wie könnte es anders sein – wächst und gedeiht…