SG Flensburg-Handewitt

TOBBE UNVERGLEICHLICH
Am 10. August 2019 verabschiedete sich Tobias „Tobbe“ Karlsson, einer der weltbesten Handball-Abwehrspieler, nach zehn Jahren als Capitano der SG Flensburg-Handewitt und beendete mit 38 Jahren seine aktive Profi-Karriere. Als Überraschung gab es von Vince Bahrdt nichts Geringeres als einen eigenen Song für den unvergleichlich sympathischen Schweden. Titel: „Tobbe Unvergleichlich“.
Um die Fassung des Abwehrreckens, der von 2009 bis 2019 das Trikot der Norddeutschen getragen und hierbei in 501 Spielen 114 Tore erzielt hatte, war es dann endgültig geschehen: über die Video-Wall war die Weltpremiere seines eigenen Songs zu hören, unterlegt mit wunderschönen Bildern der langen, erfolgreichen Karriere von Tobbe. Karlsson drehte im Anschluss eine letzte, langsame Ehrenrunde durch sein Wohnzimmer, nahm gerührt die Standing Ovations der Zuschauer entgegen, umarmte noch einmal jeden seiner Weggefährten, die allesamt auf dem Spielfeld geblieben waren und verließ am Ende – unter tosendem Applaus der Zuschauer – Hand in Hand mit seiner Frau die Halle.

ZWEITER MEISTER-TITEL IN FOLGE
Zwei Monate zuvor war den Flensburgern das Unglaubliche gelungen: Im letzten Spiel der Handball-Bundesliga-Saison 2018/2019 sicherte sich die SG Flensburg-Handewitt mit einen Sieg in Düsseldorf zum zweiten mal in Folge – mit nur vier Minuspunkten / vor dem THW Kiel – auch die DEUTSCHE MEISTERSCHAFT 2019!

ERNEUTE MEISTERSCHAFT NACH 14 JAHREN
Im Jahr zuvor war der Bann endlich gebrochen: Die SG Flensburg-Handewitt wurde nach sieben (!!!) Vize-Meisterschaften zum zweiten Mal nach 2004 DEUTSCHER MEISTER!
Am letzten Spieltag der DKB Handball-Bundesliga (3. Juni 2018) glückte ein 22:21 (12:12)-Erfolg über FA Göppingen und brachte damit auch das Ende des Fluchs der viel zu häufigen Vize-Meisterschaften nach 2004 mit sich. Beim Schlusspfiff brachen alle Dämme, die 16 Akteure fielen sich schreiend in die Arme und brachten die Flens-Arena zum Beben.

Im direkten Anschluss ging es direkt vor der Arena weiter:
über 15.000 Menschen warteten, bis Tobias Karlsson um 18.45 Uhr mit der Meisterschale auf die Bühne sprang.
Die Fans waren außer Rand und Band und es wurde eine wahnsinnige Party bis spät in die Nacht, die ihresgleichen suchte…

SG Flensburg-Handewitt – eine fantastische Mannschaft mit fantastischen Persönlichkeiten – nicht nur auf dem Feld!

Am Freitag, den 22.06.2018 veröffentlichte MURDERSOUND die „Meister-Version“ der Flensburg-Hymne „UNVERGLEICHLICH“…

      Unvergleichlich (Meister-Version)

… sowohl in drei neuen Song-Versionen auf allen Download- und Stream-Portalen
– „Unvergleichlich (Meister-Version)“
– „Unvergleichlich (Movie-Version)“
– „Unvergleichlich (Smooth-Version)“
als auch als „Meister-Video“ mit den unglaublichen Impressionen dieses Tages auf dem youtube- und  facebook-Channel der SG Flensburg-Handewitt.

2013 komponierte, textete und produzierte Vince Bahrdt für die Flensburger Ausnahme-Truppe die erste Version der neuen Hymne „Unvergleichlich“.

      Unvergleichlich - SG Flensburg-Handewitt

Dieser Song führt seitdem die youtube-Klickzahlen auf dem Channel des Vereins an und durfte schließlich auch die Flensburger bei ihrem größten internationalen Erfolg der Vereinsgeschichte begleiten: dem Champions League – Sieg 2014!

Heute sind wir uns… mehr denn je… mehr geht einfach nicht… mehr als bewußt:
IHR SEID DIE GEILSTEN !!!! Denn Ihr seid einfach

UNVERGLEICHLICH !!!