ORANGE BLUE veröffentlicht „Love is here“ – erste Single aus „White | Weiss“

Aus dem Doppelalbum „White | Weiss“, das ORANGE BLUE in den letzten fünf Jahren komponierten und produzierten, erscheint heute mit „Love is here“ ihre erste Singleauskopplung, die sie zusammen mit weiteren neuen Songs übermorgen, am 26. Mai 2019, im restlos ausverkauften Hamburger St.Pauli Theater als Weltpremiere live performen werden – mit nicht weniger als 19 Musikern auf der Bühne.

[Hier geht es zu den Download- und Streaming-Portalen]

Am nächsten Valentinstag, dem 14. Februar 2020, veröffentlichen ORANGE BLUE dann endlich ihr neues Studioalbum – ein Doppelalbum mit 35 Tracks – und feiern am selben Tag ihr 20-jähriges Bühnenjubiläum mit dem Release-Konzert in der Grossen Freiheit 36 in Hamburg – in der Location, in der Sänger Volkan Baydar und Pianist Vince Bahrdt vor 20 Jahren ihr erstes Konzert als ORANGE BLUE gaben.

Mit der über 450.000 mal verkauften Single „She’s got that light“ stürmte das Pop-Duo ORANGE BLUE im Jahr 2000 die Deutschen Charts. Es folgten Echo-Nominierung, Europa-Tourneen, mehrfacher Tonträger-Gold-Status, Songs für TV-Kampagnen sowie diverse Auszeichnungen und Musikpreise. ORANGE BLUE komponierte, produzierte und sang als erste deutsche Band einen Titelsong für Walt Disney („Can somebody tell me who I am“ aus „Dinosaurier““) und steuerte wenig später den Titeltrack für den Hollywood-Blockbuster „America’s Sweethearts“ mit Julia Roberts, Catherine Zeta-Jones und John Cusack in den Hauptrollen bei.

Mit ihren herausragenden Werken und über eine Million verkaufter Tonträger zählen ORANGE BLUE zu den erfolgreichsten Künstlern der Deutschen Musikszene und insbesondere zu den ganz wenigen, die ihre Songs selbst komponieren, texten und produzieren.