Solo-Alben und -Singles

Nach vier Orange Blue Alben veröffentlichte Vince Bahrdt am 2.November 2007 sein erstes Solo-Werk: Die „Mordballaden“.

Am Tag der Veröffentlichung präsentierte er im St. Pauli Theater in Hamburg mit 16 weiteren Musikern auf der Bühne das komplette Album als Weltpremiere live mit Orchester. Das Publikum kannte noch keinen einzigen Song. Das Theater war ausverkauft.

Auf diesen Seiten finden Sie sowohl die Live-Videos dieses unvergesslichen Abends und des Folgekonzerts im Mai 2008 als auch die unglaublichen Presse-Kritiken der Mordballaden.

2011 folgte dann Vince‘ zweites Solo-Werk: „Tief (Mordballaden II)“.
Hier wirken als Duett-Partner UDO LINDENBERG, BEN BECKER, COSMA SHIVA HAGEN, der Literat SIEGFRIED LENZ, natürlich Orange Blue-Sänger VOLKAN BAYDAR sowie der Handball-Olympiasieger und Welthandballer BERTRAND GILLE und die unvergleichliche BIRGID JANSEN mit.
Die Presse feierte wieder. Vince auch. Und erneut hauten uns die positiven Kritiken zum Album einfach um.

Auf der ‚Special Deluxe Edition‘ des Albums „Tief“ (2CDs+DVD) fanden sich bereits einige Live-Versionen von Songs beider Alben – am 25. August 2017 veröffentlicht Murdersound Records nun eine erweiterte Fassung der beiden ausverkauften Konzerte im St.Pauli Theater in Hamburg: „Mordballaden live St. Pauli“.

Und das Album „Mordballaden III“ – wie könnte es anders sein – wächst und gedeiht…